„Eule vom Steinadlerhorst“

gew. 22.12.2014

Eule haben wir im November 2018 von einer guten Freundin übernommen. Da wir mittlerweile den ganzen Herbst und Winter hindurch mit Gustav auf diversen Drückjagden durchgehen, ist die Idee ihm Verstärkung an die Seite zu stellen allgegenwärtig. Gustl arbeitet im Team einfach wesentlich lieber. So kam es zu der spontanen Entscheidung Eule in unser Rudel aufzunehmen.

Eule ist im Alltag eine sehr angenehme, ruhige Hündin. Sie hat sich wunderbar ins Rudel integriert und hat schon hier und da das Zepter übernommen. Weib halt 😉

Auf der Jagd ist sie ein ziemlich explosives Kleinteil, ihre Passion tut sie zu Beginn der Treiben lauthals Kund, daran müssen wir in Zukunft auf jeden Fall ein bisschen arbeiten. Ansonsten war es genau die richtige Entscheidung, die ich bisher nicht bereue!

%d Bloggern gefällt das: